Praxis für energetische Heilarbeit 

  Tina Nordhaus 

Leben in guter Energie

Räuchern und Rituale für Lebensräume

Reinigung

durch Räuchern

Die Kunst des Räucherns gehört zu den ältesten kulturellen Handlungen der Menschheit überhaupt und ist so alt wie das Feuer selbst. Nachdem die Menschen Kontrolle über das Feuer erlangten, experimentierten sie damit und fanden irgendwann heraus, dass nicht nur das Feuer, sondern auch der Rauch ein Erlebnis für die Sinne sein kann. Und so begannen unsere Vorfahren Dinge wie Fleisch, Fisch, Pilze und Kräuter zu räuchern und stellten dabei fest, dass sich das Räuchern auch deutlich auf das Wohlbefinden auswirkt. Da das Feuer für unsere Vorfahren überlebenswichtig und das Feuermachen eine Kunst für sich war, galten das Entzünden des Feuers und das Räuchern als ein Heiliger Akt, der unmittelbar mit den Göttern in Verbindung stehen musste.

Schon unsere Vorfahren wussten also, dass das Verräuchern bestimmter Kräuter die Luft reinigen und Atmosphäre schaffen kann. So räucherten sie bei bestimmten Gegebenheiten und Ereignissen im Leben zum Schutz, zum Reinigen und zu Heilzwecken oder einfach zum persönlichen Wohlbefinden. Während die körperliche Reinigung für die meisten Menschen eine Selbstverständlichkeit darstellt, ist heute in westlichen Ländern die „feinstoffliche“ Reinigung leider in Vergessenheit geraten oder wenigstens in den Hintergrund gerückt. Auf diesen Ebenen kann es aber sehr wohl zu Verunreinigung durch Ängste, Sorgen, Krankheit, Streit oder Ähnlichem kommen. 

Ein Zuhause ist nicht nur die Ansammlung all unserer Habseligkeiten, viel mehr ist es eine Verlängerung unseres Körpers. Wenn wir "nach Hause" kommen, dann erweitert sich unser Energiefeld ,alle unsere Ebenen in diesem Raum, den wir uns erschaffen haben. Es sollte ein Ort des Rückzugs, des Schutzes, der Intimität, des Schlafens, der Liebe und der Freude sein. Um diesen Zustand zu erreichen, lohnt es sich, die vielen Möglichkeiten des Räucherns auszuloten. 

Du fühlst Dich in bestimmten Räumen unwohl? In gewissen Zimmern hälst Du Dich gerne auf, andere meidest Du, oder möchtest diese schnellst möglichst wieder verlassen? Es herrscht eine beklemmende Atmosphäre, als wären der Nachhall vieler Streitigkeiten oder das Kräftezerrende einer Krankheit noch präsent? In solchen Fällen ist ein reinigendes Räuchern angezeigt, um belastende Energien aus Ihren Räumen zu bringen, aber auch um das Positive zu unterstützen und zu stärken. 


Ein Raum, in welchem jemand gelitten hat oder gestorben ist, kann diesen intensiven Prozess noch lange Zeit ausatmen. Der Widerstand gegen das, was ist, hat sich so stark manifestiert, dass die damit verbundene Last weiter nachklingt. Auch heftige Aggressionen hinterlassen im Raum Störungen. Es empfiehlt sich deshalb im Besonderen bei folgenden Ereignissen zu räuchern: Beim Bezug eines neuen Heims oder einem Wohnungswechsel, nach emotionalen Belastungen oder schwerer Krankheit und Tod, nach einer Trennung. Auch die Mondphasen spielen beim Räuchern eine große Rolle.
Das Räuchern hat nicht nur eine klärende und belebende Wirkung, sondern bietet Ihnen auch eine schöne Gelegenheit, sich mit Ihrem Haus (oder Ihrer Wohnung) auseinanderzusetzen.

Du bist herzliche eingeladen Dich am Ritual zu beteiligen!

Verankerung des Hauses

Entstörung und Neuprägung

Die Arbeit des Räucherns wird in der Praxis oft mit dem sogenannten Entstören von Häusern verbunden. Mit dem Entstören werden beispielsweise bestehende Prägungen in Ihrem Wohnraum gelöst oder es werden störende Wirkungen von Wasseradern oder Erdverwerfungen neutralisiert.

Diese Arbeit ist sehr umfangreich - gerne sende ich Dir Infomaterial zu.
Investition je nach Größe und Umfang
150 € - 200 €

Vorgehensweise Räuchern

Preise

  • Individuelle Terminvereinbarung
  • Vorgespräch zur Geschichte des Hause vor Ort
  • Mediale Abfrage des Hauses Vorab
  • Räuchern
  • Schlussgespräch vor Ort 

Das Räuchern von  Häusern
Bei der Berechnung zu den Quadratmetern gehört nicht nur der Wohnraum, sondern auch Keller, die verschiedenen Geschosse und Dachboden.

Gegebenenfalls räuchern wir auch auf dem Außengrundstück. Je nachdem was sich zeigt.
(keine Berechnung für das Außengrundstück)

Gerne unterstütze ich Dich beim 1. Räucherdurchgang.
Beim "Reinigen durch Räuchern".

Den zweiten Durchgang bzw. die Energetisierung führst Du eigenverantwortlich durch, da es Deine Räume sind und auch Deine Energie sein sollte. Gerne erstelle ich Dir für die 2. Räucherung eine individuelle Räuchermischung.


Investition 1,70 € pro m²

Beispiele:
bis 100 m²  = 170 €  dauer ca 2 Std mit Vorgespräch
bis 150m²   =  255 € dauer ca 3 Std mit Vorgespräch
bis 200m²  = 340 € dauer ca 4 Std mit Vorgespräch

zuzüglich Räucherwerk

inklusive Anfahrt bis 5 km 
(Ab 5km 0,33€/ km)